BIOLAND SCHUSTER

NEUES JAHR MEHR GLÜCK

Hallo an alle . Die Kälte und das Graue(n) hält uns weiter im Griff. Bestellungen sind soweit abgearbeitet. Ein paar Bücher habe ich auch gelesen. In der Gärtnerei waren wir auch ein paarmal schon und haben noch den letzten Rest an winterharten Kräutern zurückgeschnitten, umgetopft und/oder geteilt. Ein paar Stauden bin ich noch am Topfen. Und nächste Woche gehts mit dem Ausputzen der Erdbeeren los. Ach ja und am Freitag wollte ich die ersten Chili aussäen, da wird dann unsere Vermehrung hochgeheizt auf ca 15°. Nächste Woche bekommen wir nochmal Öl. Wir brauchen immer so rund 1400 – 1700 l/pro Jahr je nach Kälte. Im Mai, manchmal schon Ende April wird wieder abgeschaltet. In der Gärtnerei sind wir zuverlässig zu den Öffnungszeiten im März, momentan auf gut Glück.
Umweltmäßig hat Herr Habeck viel vor. Ich höre um mich rum schon ein Gejammere: alles wird teurer, ich kann mir nix mehr leisten, wie soll das gehen mit der Energie. Keiner will Windkraft, aber so eine vom Untertagebau zerfressene Landschaft, wo auch Ortschaften geopfert wurden, schaut ja auch nicht so prickelnd aus. Und das Beste ist die Atomkraft! Nachhaltig! Es halt nach, weil wir immer noch nicht wissen wohin mit dem Atommüll und den auch keiner wirklich haben will außer vielleicht Staaten, die Atomwaffen produzieren wollen. Wenn man sich vorstellt wo wir wären, wenn man das Buch des Club of Rome in den Siebzigern ernstgenommen hätte und damals schon in neue Energien, Wohn und Bewegungsformen mehr Geld investiert und geforscht hätte. Vielleicht wären wir dann schon energieautark und könnten nicht von Amerika mit Gasfrecking oder Rußland mit Gaspipeline oder von Ölstaaten mit Öl unter Druck gesetzt werden. Viele glauben immer noch nicht, dass es so dicke kommt und dass man etwas verändern muss.“ Ich allein kann doch eh nix machen. Die Deutschen wollen wiedermal die Welt retten. Am deutschen Wesen soll die Welt genesen.“ Die Politiker sind nicht zu beneiden. Es wird gefordert, dass sie etwas ändern, aber keiner will selbst betroffen sein. Ich fürchte/hoffe die Wirtschaft wirds richten. Wenn es der Allianz z.B. mit den Versicherungsschäden zu teuer wird, werden sie schon Veränderungen fordern. Die Zukunft wird spannend mit und ohne Corona. Die Impflicht wird eh nicht kommen, weil der Staat ja gar nicht weiß, wer wann mit welchem Impfstoff wie oft geimpft wurde. Ich kann nur sagen Dritteweltland Deutschland oder ist das eine Beleidigung für z.B. afrikanische Staaten? Die Menschen geben soviel von sich preiß in Instergram, Facebook, Internet allgemein, über Payback etc. und wenns drauf ankommt, dann kommt der Datenschutz. Na schau mer mal, na segnma scho. In diesem Sinne Carolin Schuster

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 BIOLAND SCHUSTER

Webdesign by C. Möllenhoff

Impressum