Da Somma is scho fast gelaufen

Gruß an die Gärtner/innen da draußen, ich bin seit langem mal wieder on. Erst mal Danke an alle, die sich durch die Baustelle zu uns durchgekämpft haben. Ich glaube, wir sind bald wieder über Porsche erreichbar. Ansonsten hatten wir viel zu tun. Verkaufen, gießen, gießen, gießen und Gartenarbeiten. Die Blumen für Stäuße sind gepflanzt und auch die meisten Tomaten in den Töpfen. Ich hab auch viel Gemüsepflanzen pikiert, die gibts jetzt regelmäßig, wenn es die Hitze zulässt. Bubikopf und Zimtbasilkum gibts noch und Qinquilla – mexikanischer Koriander. Habe schon angefangen wieder Kräuterstecklinge zu machen, ach ja Zitronenverbenen gibts jetzt auch endlich. Gewürztagetes, Portulakröschen und Ziertabak und etwas Geranien gibts noch für die Blumenfreunde. Die Stauden muss ich erst noch kultivieren, aber es wird schon. Da im April schon soviel los war, bin ich schon viel weiter als sonst. Unsere Gärtnerei sieht richtig leer aus.
Ach ja, neulich war ich einkaufen und ich steh ja auf Glasflaschen. Doch im Supermarkt einen Fruchtsaft in der Glasflasche zu bekommen, ist nicht einfach, entweder Tetra-Pak oder Plastikflasche. Da sollte man wirklich den Getränkemarkt aufsuchen. Also mehr Glas verlangen, damit mehr produziert wird. Herzlichst Carolin Schuster

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 BIOLAND SCHUSTER

Webdesign by C. Möllenhoff

Impressum & Datenschutz